Der dunkle Schoko-Mousse-Kuchen in der Kolleg*innenkritik

Im Selbstversuch, Low Carb Revolution, Low Carb Revolution

Wie immer, wenn man leckeres Gebäck in die Büroküche stellt, ist es ratz-fatz verputzt. Ich hatte vorher nicht verraten, was im Low-Carb-Schokokuchen steckt, und die Reaktionen waren eindeutig: Lecker (das ist schon mal das Wichtigste), nicht zu süß, dafür sehr schokoladig, fruchtig, saftig und wunderbar moussig. Es wurde lebhaft geraten: So cremig – ist da Frischkäse drin? Feigen? Purer Kakao?

Eine Kollegin, die seit Wochen auf Süßes verzichtet, traut sich nach diesem langen Entzug kein objektives Urteil zu, würde ihn aber für ihre Schwester backen, die sich ebenfalls Low Carb ernährt. Klingt, als wäre sie überzeugt. Sieg auf der ganzen Linie also für diesen Schokotraum, oder wie meine Kollegin anmerkte: „Low Carb – High Taste“!

P.S.: Gerade festgestellt, dass die Amazon-Auspacker besonders schnell waren: Low Carb Revolution kann jetzt bestellt werden! Hinterlasst uns auf Amazon eure positiven Rezensionen, das wäre toll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s