Gesund snacken

Allgemein

Heute bin ich beruflich unterwegs, da stellt sich wieder einmal die Frage: Was isst man unterwegs? Beim Mittagessen auf der Veranstaltung werde ich mir das herauspicken, was mir möglichst Low Carb erscheint. Und als Snack zwischendurch gibt es die simpelste aller Lösungen: In die eine Frischhaltebox kommen Paprika- und Gurkenschnitze, in die andere eine Mischung aus Nüssen und Kürbiskernen. An die Variante „Nimm doch ein gekochtes Ei als Snack mit!“ kann ich mich noch nicht gewöhnen – macht das wirklich irgendjemand?

Was wirklich – und trotz Schokokuchen – spannend zu beobachten ist, ist wie sich der eigene Geschmack verändert. Eine Woche kaum Zucker und schon kommt einem Süßes viel Süßer vor und man braucht daher weniger davon. So kann man sich Zucker wohl tatsächlich unproblematisch abgewöhnen.

Low Carb Snack Nüsse Neuer Umschau Buchverlag Low Carb Revolution

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s