Im Test: Boris Leite-Poco – Das Paleo-Prinzip

Allgemein

Eine neue Woche – Ein neues Buch! Und zwar „Das Paleo-Prinzip“ von Boris Leite-Poco, dem Paleo-Pionier Deutschlands.

Diese Woche wird mich unser Blog-Experiment über 10.000 Jahre zurück in die Steinzeit katapultieren, genauer gesagt ins Paläolithikum. Denn die Paleo-Ernährung orientiert sich an der Ernährungsweise unserer Vorfahren. Und das bedeutet im Klartext: Fisch, Fleisch, Eier, Nüsse und Samen, Gemüüüüüüüüüse … und ei20150126_104235n bißchen Obst. Die Idee dahinter ist einfach: Unser genetischer Code hat sich seit der Steinzeit nicht geändert, der menschliche Körper ist also darauf programmiert paleo-konforme Lebensmittel gut verwerten zu können, industriell verarbeitete Lebensmittel (und dazu zählen u.a. Milchprodukte, Hülsenfrüchte und Getreide!) jedoch nicht.

Und welche Auswirkungen soll die Paleo-Ernährung haben? Denn Abnehmen kann zwar ein positiver Nebeneffekt sein, ist aber nicht zwingend. Viel wichtiger ist die Stärkung des Immunsystems, der Schritt zu einer nachhaltigen Lebensweise, eine enorme Leistungssteigerung und eine allgemeine Steigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefinden. Denn Paleo ist keine Diät – sondern ein Weg zum bewussteren Leben.

Von diesen Versprechungen beflügelt starte ich gerne in meine Paleo-Woche!

Um mich eine Woche nach den Paleo-Maßstäben zu ernähren, muss ich glücklicherweise nicht Jäger und Sammler spielen: Meinem Fleisch „jage“ ich in der ortsansässigen Metzgerei nach, die bei ihrem Angebot auf artgerechte Tierhaltung setzt. Und die restlichen Zutaten sammle ich in meinem Einkaufskörbchen im gut sortierten Bio-Supermarkt.

Was noch? Ach ja, „Das Paleo-Prinzip“ bietet nun nicht nur Rezepte (von alltagstauglich bis Gourmetküche), sondern auch einen ambitionierten Sportplan, dem ich mich diese Woche stellen werde.

Also: Zurück in die Steinzeit!

2 Gedanken zu “Im Test: Boris Leite-Poco – Das Paleo-Prinzip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s