Festival Food – Fleischeslust (mit 3 Rezepten für unterwegs!)

Allgemein, Rezepte

In unserem letzten Beitrag haben wir versucht herauszufinden, wie das Essensangebot der Festivals so aufgestellt ist. Mit Sicherheit passabel – aber wir sind Selbermacher! Also jetzt ran an die besten Rezepte für jedes Festival. Wir starten mit Klassikern für den Grill, bald folgen die besten süßen Powersnacks (platzsparend & energiereich!) und flüssiges Vitamingold für den Morgen danach.

1. Die untenstehenden Rezepte gründlich lesen, Vorräte & Fleisch einkaufen und das Fleisch wirklich, wirklich gut in der Kühltasche kühlen. Am besten nur für den ersten Tag bevorraten und für die weitere Versorgung die lokalen Metzger aufsuchen. Das kann sich bei so manchem kleinen Festival auf dem Land durchaus kulinarisch lohnen!

2. Grill anheizen
Auf vielen Festivals gibt es mittlerweile Grill-Areas, damit nicht das ganze Campingfeld in Gefahr gerät. Oft sind kleine Schalengrills noch erlaubt, unbedingt aber zuerst die Festivalordnung checken.

3. Grillen & die Zeltnachbarn neidisch machen!

Wir tun das mit folgenden Rezepten:

Rezept für T-Bone-Steak mit Spargel und Mozzarella von den Beef Buddies

Rezept für Schweinefleisch-Jerk-Spieße aus PICKNICK

und für die Veggies und alle, die mehr Grün auf dem Teller wollen:

Pimientos-Spieße aus Vegetarisch Grillen

 

Rezept für Schweinefleisch_Jerk_Spieße

(C) Umschau Verlag / Beef Buddies; Umschau Verlag / Susanne Schanz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s