Herbst-Mottoparty-DIY: Servietten mit Gemüsefarbe färben

DIY

Willkommen zum ersten Bastelelement unseres Herbsttisches aus Der kreative Tisch! Heute mit Anleitung, wie man Stoffservietten mit Gemüsefarbe färbt.

Servietten färben mit Naturfarben Der kreative Tisch Dekobuch

Servietten selber färben mit Naturfarben: Das geht erstaunlich einfach. Wer einen braunen Farbton möchte, verwendet schwarzen Tee oder Kaffee, wer seinen Tisch lieber mit rötlichen, orangen oder bläulichen Elementen dekoriert, der wählt Rote Bete, Karotten oder Weintrauben

Du brauchst:

  • Baumwollservietten oder rechteckige Stofftstücke
  • Gemüse und Früchte (z.B. Rote Bete, Karotten, rote Weintrauben) oder Kaffee bzw. schwarzen Tee

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und entweder Kaffee bzw. Tee einrühren oder das in Stücke geschnittene Gemüse bzw. Obst. Die Stoffservietten hineingeben und bis zum gewünschten Farbton mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Für einen Farbverlauf kann man das eine Ende der Serviette am Topfrand mit einer Wäscheklammer befestigen.

Émilie verwendet keine Standardservietten bei diesem Tisch, sondern Stoffrechtecke mit ausgefranstem Saum. Das verleiht den Servietten einen natürlichen Look.

 

(c) alle Fotos: Émilie Guelpa „Der kreative Tisch“, Neuer Umschau Buchverlag 2015

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s