Halloween-Hamburger

Rezepte

Wappnet euch mit Süßigkeiten oder stellt die Haustürklingel ab: Am Samstag geht es wieder los mit herumgeisternden Kindern und ihrem „Süßes oder Saures“. Man weiß es nicht: Sind sie süß oder doch ein klitzekleines bisschen nervig?

Wem das Klingelabstellen zu brutal ist und das Klingelignorieren gegen das sanfte Gemüt geht, der könnte einfach seine eigene Party feiern und wird die Klingel dann sowieso nicht hören. Und zwar eine Burgerparty!

Die klassische Hackfleisch-Variante vom Burger bekommt ihr sicher selber hin, viel Ketchup sorgt dabei für den Blut-Effekt. Wir haben uns für richtige Gourmet-Burger mit gruselig-dunklen Sepia-Burgerbrötchen entschieden. Für fortgeschrittene Burgeresser! Heute gibt’s das Rezept für die Sepia-Burger-Buns, im Laufe der Woche folgen die Rezepte für einen Krabben- und einen Thunfischburger, deren Aromen perfekt mit Sepia harmonieren.

Wenn man sich die Seiten aus The Art of Burger anschaut: Ganz und gar nicht gruselig, das Layout dieses Buches, oder? Sondern sogar enorm stylisch und gar nicht brav, gerade zu ein Kunstwerk, ein Designerstück…oh, der Magen knurrt. Denn am Ende geht’s doch immer um Geschmack und Burger. Ran an die Arbeit, hier das Burgerbrötchen-Rezept:

Rezept Burgerbrötchen Sepia Burger-Bun Umschau The Art of Burger

P.S.: Als Gegengewicht zu alle den Gruselgestalten, die am Wochenende herumgeistern, zeigen wir euch am Samstagabend noch den Burgerbuchhipster. Ein Beardo, wie er im Buche steht. Der vielleicht einzige Umschau-Hipster bislang, auch wenn wir ihn nicht persönlich kennen. Schaut vorbei :)

3 Gedanken zu “Halloween-Hamburger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s