Burger ohne Füllung ist wie…

Rezepte

…Halloween ohne Kürbis. Trotzdem kein Kürbisburger sondern leckere Krabben für euch!

Das Rezept für die Sepiaburger fürs Halloweengruseln findet ihr in unserem Halloween-Burger-Beitrag vom Montag.

Die Zutaten für eure Einkaufsliste:

1 Pak Choi
1 EL Erdnussöl
20 ml Sojasauce1 frische Mango
1 Avocado
480 g gegarte und gepulte Krabben
1 EL Reisessig
1 EL Mirin (süßer japanischer Reiswein)
1 TL gehackter Koriander
Saft von 1/2 Limette
4 Blätter Eisbergsalat
4 Sepia-Brötchen
100 g Cocktailsauce (aus dem Glas)
Salz und Cayennpfeffer

Wie’s geht, das ist hier elegant auf dem Bild dargestellt:

Krabbenburger Rezept Umschau The Art of Burger

Krabbenburger Rezept Umschau The Art of Burger

(C) Maria Brinkop aus: Jens Fischer: The Art of Burger. Umschau 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s