Martha’s Salad: Ein Buch, viele Läden!

Allgemein, Gesund essen

Porträt_4 (2)

Martha’s Salad ist euch vielleicht schon ein Begriff aus diesem Beitrag hier. Dort haben wir über das Bloggerevent mit den beiden Autorinnen berichtet.
Heute erfahren wir ein wenig mehr über die beiden Gründerinnen und ihr tolles Konzept.

_ABX8985

Hinter Martha’s Salad stecken Sabrina Zbinden und Séverine Götz. Beide sind ehemalige PR- Beraterinnen, die auf ihrer Reise auf einem Farmer’s Market in Kalifornien den Stand der Farmerin Martha entdeckten und schwer beeindruckt von der Vielfalt und Farbenpracht sowie den verschiedenen Salatkombinationen waren, die Martha im Angebot hatte. Mit einem von Martha inspirierten Food- Konzept kehrten sie schließlich zurück in die Schweiz, kündigten beide ihren Job und begannen zunächst mit einem Lieferservice für Büros in und um Zürich: Gutes Mittagessen ohne Schnitzelkoma, frische Salate und leckere Suppen.

Aber immer nur ausliefern? Die beiden wollten mehr und erfüllten sich den Traum vom eigenen kleinen Take-Away. Das erforderte eine gr0ße Portion Mut, höchsten Einsatz und viel Durchhaltevermögen, aber die beiden haben es geschafft. Im Oktober 2013 eröffneten sie ihren ersten kleinen Laden.

Aber wäre es nicht super, wenn die Gäste auch bleiben und direkt bei Sabrina und Séverine essen könnten? Richtige kleine Restaurants mussten her! Wieder war es ein großer Brocken Arbeit, der aber mit Erfolg gekrönt und sichtbaren Ergebnissen belohnt wurde. Denn was ihr hier auf den Fotos seht, sind Impressionen aus ihren Salaltbar-Filialen in Zürich.

Porträt_4 (2)

Seit März 2016 gibt es in Zürich drei Martha’s- Salad-Filialen, seit Juni sind die Mädels zudem mit Foodtrucks an zwei Standorten anzutreffen.

Den beiden liegen Rezepte basierend auf nachhaltigen, regionalen sowie saisonalen Lebensmitteln am Herzen. Bei Martha’s Salad bekommt man nicht nur gute, gesunde Salate, sondern das Angebot wird mittlerweile auch von verschiedenen Sandwiches, Suppen, Frühstück, Süßem und Getränken bereichert. Obendrein besteht auch die Verpackung aus nachhaltigem Material. Das genaue Menü und weitere Informationen findet ihr auf ihrer Website.

Als wäre all das nicht genug zu tun, haben die beiden „ganz nebebei” auch noch ein Buch mit ihren besten Salatrezepten geschrieben: Martha’s Salad. Fünfzig Salate to go. Oder auch „to stay”, ganz wie ihr wollt!

Porträt_3 (2)

Porträt_1 (2)

Porträt_5 (2)

 

Ein Gedanke zu “Martha’s Salad: Ein Buch, viele Läden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s