Lust auf Tee? Nee! Oder doch?

Allgemein, Drinks, Rezepte, Sommerferien

Wüstenvölker trinken trotz Hitze Tee – was ist da dran? Und wie wird Tee absolut sommertauglich? Wir haben die Antwort – und tolle Rezepte für hippe Tee-Cocktails!

Stellt euch den Körper vor wie ein kleines Kraftwerk: Wenn man in dieses Kraftwerk, das gerade im Sommer auf Hochtouren läuft und sich zu kühlen versucht, kaltes Wasser gießt, schafft das zwar erst einmal Erfrischung, aber gibt gleichzeitig ein Signal an den Körper. Dieses Signal lautet: „Kälte! Schnell aufheizen!“ Das Kraftwerk arbeitet also noch stärker daran, das kalte Getränk auf kuschelige 37 °C Betriebstemperatur zu bringen.

Darin liegt das Geheimnis von Tee im Sommer: Kluge Wüstenbewohner trinken nichts Eiskaltes, sondern angenehm leicht warmen Tee. Den muss der Körper nicht kühlen, stattdessen sendet er ein Wärmesignal, man schwitzt ein klein wenig mehr und kühlt dadurch äußerlich besser ab.

So viel zur Sommergetränke-Theorie. Die besagt auch, dass man auf Alkohol besser verzichten sollte. Aber was nur, wenn ein Cocktail einfach perfekt zum lauen Sommerabend passt? Wir haben Lösungen für alles, denn heute gibt’s ein Tee-Cocktail-Rezept mit und eines ohne Alkohol.

Stopp mal, warum eigentlich Tee-Cocktails, fragt ihr euch? Weil Tee mit seinen feinen Aromen eine wahnsinnig raffinierte Zutat ist, die Drinks eine ganz besondere Note verleiht. Barkeeper aus aller Welt schwören im Moment darauf, ihr könnt es jetzt zuhause ausprobieren!

Cheers!

 

Rezept für einen Tee-Cocktail mit Alkohol
Mint Explosion

180 ml Pfefferminztee, mit doppelter Teemenge zubereitet
8 cl Wodka
4 cl Cointreau
160 ml Orangensaft
2 EL Läuterzucker
4 Minzezweige zzgl. Minze als Deko

Die Minzezweige waschen und trocken schütteln. Alle Zutaten mit Eis in einen Shaker geben und kräftig shaken, dann auf zwei Gläser mit Eiswürfeln verteilen. Mit frischer Minze dekorieren.

 

Rezept für einen Tee-Cocktail ohne Alkohol
Earl Grey Virgin Mojito

6 Minzezweige zzgl. Minze zum Servieren
2 Bio-Limetten
50 ml Earl Grey, mit dreifacher Teemenge aufgebrüht und abgekühlt
20 ml Limettensaft
20 ml Läuterzucker (Zuckersirup aus Zucker und Wasser 1:1)
Crushed Ice
Sprudelwasser

Die Minzezweige waschen und trocken schütteln, die Limetten waschen, trocken schütteln und in große Spalten schneiden. Die Limettenspalten mit der Minze auf zwei Gläser verteilen, leicht verrühren und andrücken (muddlen). Den Tee darüber verteilen, Limettensaft und Läuterzucker angießen und mit Crushed Ice auffüllen. Umrühren, mit Sprudelwasser aufgießen und mit frischer Minze servieren.

 

Rezepte aus: fresh! Neue Ideen für coole Drinks, Umschau 2016
Fotografie: Vera Wohlleben (nicestthings.com)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s