Asia Street Bowls: unwiderstehlich wärmendes Rezept für Pho ga

Allgemein, Bloggerheimat, Ein neues Buch!, Kauftipp

So ein eisig kalter Montagmorgen kann ganz schön hart sein. Macht euch zum Trost einen warmen Montagabend mit dieser fabelhaften selbst gemachten Asia-Suppe aus Asia Street Bowls (heute ausgeliefert, bald im Buchhandel!).

Heike und Stefan Leistner sind nicht nur Deutschlands erfolgreichste Asia-Foodblogger (asiastreetfood.com), sie sind vor allem echte Asia-Kenner und Fans der asiatischen Küche. Für ihr neuestes Buch sind sie tief in den vielfältigen Suppenkosmos von Streetfood-Metropolen wie Bangkok und Taipeh eingetaucht. Wer durch ihr Buch blättert wird erstaunt sein, was man mit einer guten Brühe, Asia-Nudeln und Gemüse alles machen kann. Das perfekte Buch für die kalten Wochen bis zum Frühling – und mit leichten Suppenrezepten auch ein guter Begleiter durch den Sommer. Dazu verraten sie ihre Rezepte für selbst gemachtes Kimchi und Wonton. Da bleibt uns nur noch zu wünschen: Guten Appetit!

asiastreetfood-asia-soup-bowls-asiasuppen-pho-ga-huehnersuppe-asiatisch-small

Rezept für
Pho ga
Vietnamesische Nudelsuppe mit Hähnchen

Unser Autor verrät sein Insiderwissen:
Das Rezept für die pho ga ist einfacher, aber nicht weniger lecker als das Rezept ihrer »Schwester« pho bo. In Hanoi sollte man auf das morgendliche Hotelfrühstück verzichten, um in einer der zahlreichen Straßenküchen eine Schale dampfender pho ga zu genießen. Das ist nur etwas für Frühaufsteher, da es die meiste Auswahl zwischen sieben und acht Uhr morgens gibt. Am besten schaut man sich mehrere Küche vorher an: Die Suppe muss klar im Topf simmern, das Hähnchen saftig und die Kräuter noch frisch sein.

200 g Pho-Reisnudeln
2 Hähnchenbrustfilets
2 l Hühnerbrühe
1 Bund Koriander
1 Bund Langer Koriander
1 Bund Thai-Basilikum
1 Frühlingszwiebel
100 g Mungbohnensprossen
1 unbehandelte Limette
1 EL schwarze Pfefferkörner
1 Vogelaugenchilischote
Kandiszucker
Salz
Fischsauce zum Abschmecken

Die Reisnudeln in warmem Wasser einweichen. Die Hähnchenbrustfilets unter lauwarmem Wasser gründlich abspülen.

In einem Suppentopf die Hühnerbrühe zum Kochen bringen, die Hähnchenbrustfilets hineingleiten lassen und den Topf vom Herd ziehen. Die Brühe zugedeckt 10 Minuten stehen lassen, bis die Filets gar sind. Die Filets herausnehmen und mit Frischhaltefolie abdecken. Abgekühlt quer in dünne Scheiben schneiden. Diese auf einen Teller schichten und wieder abdecken.

Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Den Koriander in kleine Stücke zupfen, den Langen Koriander quer mit einer Schere in schmale Streifen schneiden, und die Blätter des Thai-Basilikums abzupfen. Alles auf einen Teller schichten. Die Frühlingszwiebel waschen, in Ringe schneiden und zu den Kräutern legen. Die Mungbohnensprossen waschen, putzen und auch auf dem Teller anrichten. Die Limette waschen und achteln. Den Pfeffer im Mörser grob zerstoßen. Die Vogelaugenchilischote feinhacken und mit dem zerstoßenen Pfeffer ebenfalls auf einen Teller legen.

Vier Suppenschalen vorwärmen. Die Brühe mit Kandiszucker, Salz und Fischsauce abschmecken. Aufkochen und auf kleiner Stufe simmern lassen.

Die Reisnudeln abtropfen lassen. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die Nudeln portionsweise in 10–15 Sekunden weich garen. Auf die vorgewärmten Suppenschalen verteilen.

Das Hähnchenfleisch auf den Nudeln verteilen. Die Schalen mit kochend heißer Brühe auffüllen und die Suppe mit den Beilagen und der Fischsauce servieren. Jeder Gast kann jetzt individuell Kräuter, Sprossen und Chilischoten dazugeben und mit Limettensaft, Fischsauce und Pfeffer würzen.

 

Tipp: Sucht bei Google nach „pantry vogelaugen“ und ihr findet im Pantry von  weitere Infos zu dieser Zutat.

Asia Street Food Asia Street Bowls Asiasuppe Kochbuch Heike Stefan Leistner

Für dieses Buch haben wir uns besonders ins Zeug gelegt: Es hat nicht nur ein tolles flexibles Cover, damit das Buch beim Kochen perfekt offen liegen bleibt, sondern einen Umschlag aus tollem Strukturpapier, Goldprägung und das Cover gibt es in verschiedenen Versionen! Alle Versionen haben die gleiche Farbe, aber der Bambus rankt sich jeweils ganz eigen um den Titel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s