Feel Good Week: Rezept für Low-Carb-Schokokuchen

Backen, Feel Good, Gesund essen, Low Carb Revolution, Rezepte

Low Carb ist sowas von nicht low taste. Wer die Ernährungsumstellung wagt, sollte Süßes nur in Maßen essen, aber ab und an geht es einfach nicht ohne Schokokuchen. Das hat sich auch unsere Low-Carb-Buchautorin Annie Bell gedacht und dieses hervorragende Rezept für Schokokuchen low carb entwickelt.

Feel good week! Mit Beeren-Smoothiebowl-Rezept

Gesund essen, Getränke

Jedes Obst, jedes Gemüse hat seine ganz individuelle, hervorragende Zusammensetzung aus Mineral- und Nährstoffen, Vitaminen & Co. Deswegen gilt es, möglichst bunt zu essen, viel Abwechslung in den Speiseplan zu bringen. Manches kann der Körper roh gut verwerten (meist gehört Obst dazu), anderes leider nicht. Wusstet ihr, dass ihr von einer rohen Karotte, ohne Öl verzehrt, eigentlich kaum Nährstoffe aufnehmt? Darum ist es oft wichtig, Gemüse zu dämpfen, mit wenig Pflanzenöl zu essen oder es zu entsaften, damit der Körper all die guten Stoffe auch aufschließen kann.

Unter Früchten und Beeren gibt es aber solche und solche: Manche, wie Mangos, sind fast schon eine Süßigkeit. Andere, wie Blaubeeren, sind wahre Superfoods mit verhältnismäßig wenig Fruchtzucker. Und noch etwas enthalten Blaubeeren: Antioxidantien (Flavanole). Antioxidantien schützen die Zellen vor freien Radikalen und senken damit den sogenannten oxidativen Stress im Körper. Bis zu einem gewissen Grad reguliert das Körper das selbst, aber warum sollten wir nicht lecker mit Beeren nachhelfen?

Meist gilt eine einfache Regel, wenn es um Antioxidantien in Obst und Gemüse geht: Je dunkler desto besser! Blaubeeren und Grünkohl zählen deshalb zu unseren Favoriten auf diesem Gebiet. Deswegen heute für euch: Ein Rezept für eine Beeren-Smoothie-Bowl, euer Smoothie-Frühstück zum Löffeln!

Ein Original-Smoothierezept aus fresh!, hier in der Bowl-Variante

Beeren-Smoothie-Bowl
Für 1 Person als Frühstück

5 Walnüsse
¼ Limette
2 EL Leinsamen
150 g Blaubeeren
100 g Papaya
1 Banane

Als Topping: Blaubeeren oder andere Beeren, Walnüsse, Leinsamen, Kokoschips

Die Walnüsse grob hacken, den Saft der Limette auspressen. Leinsamen und Walnüsse 10 Minuten im Limettensaft einweichen. Alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren. Den Smoothie in eine Schale geben (je schöner die Schale, desto glücklicher wird man beim Essen – unsere Theorie) und nach Belieben mit Toppings wie noch mehr Beeren, Walnüssen, Leinsamen oder Kokoschips verzieren.

Fresh Smoothie Buch Saftkur Detox Shakes Cocktails Mocktails Rezepte

Ein Rezept aus fresh!

Algen essen

Allgemein, Gesund essen

Algen: Da denke ich ja erst mal an die blöden, grünen Dinger die beim Baden im Meer immer so stören… Aber von wegen: Algen sind so viel mehr! Wusstet ihr z.B., dass es ohne Algen gar kein Leben auf der Erde gäbe? Tatsache! Sie ermöglichten vor ungefähr 3 Milliarden Jahren durch das Anreichern der Atmosphäre mit Sauerstoff die Entstehung anderer Lebensformen.
Und nicht nur das: Algen sind auch richtig lecker und gesund!Ja, ihr habt richtig gelesen: Lecker!

Plan für eine Detox-Kur und die wichtigsten Infos rund um grüne Smoothies & vegane Shakes

Gesund essen, Säfte

Ob mehrtägige Detoxkur oder ein Healthy Day pro Woche, ob einfach so oder als Teil eines Clean-Eating-Programms: Frische Säfte und Smoothies sind die beste Wahl, wenn man sich etwas Gutes tun möchte. Sie haben unglaubliche Powerkräfte, sorgen für straffe Haut, helfen dem Körper, mit Umweltgiften umzugehen und können noch vieles mehr. Deswegen machen Smoothies, Säfte und Shakes auch den Löwenanteil der Rezepte in fresh! aus. Zeit, die wichtigsten Infos noch einmal ins Gedächtnis zu rufen!